Ideenschmiede für Innovationen vitero erhält TOP 100-Award

Beim renommierten TOP 100-Wettbewerb hat vitero als „Top-Innovator 2022“ überzeugt – eine Auszeichnung, die nur die innovativsten mittelständischen Unternehmen erhalten.

Der Wettbewerb

Kernstück des Wettbewerbs ist ein wissenschaftliches Auswahlverfahren. Dabei prüft das TOP 100-Team unter der Leitung von Prof. Dr. Nikolaus Franke jedes teilnehmende Unternehmen – anhand von über 100 Indikatoren in Kategorien wie z. B. „Innovations­förderndes Top-Management“, „Innovationsklima“ und „Innovationserfolg“.

Innovation ist bei der vitero GmbH „hausgemacht“

Als Spin-Off des Fraunhofer IAO ist vitero bestrebt, den Qualitätsvorsprung – aus über 10-jähriger wissenschaftlicher Forschung – zu halten und weiter auszubauen. Insbesondere in der kurzlebigen Software-Branche gilt es, neue Trends selbst zu setzen, anstatt nachzuziehen.

vitero gelingt dies durch ein in Deutschland ansässiges Entwicklerteam, einen „kurzen Draht“ zu den Kunden und deren Bedürfnissen und ein gezieltes Beobachten des Marktes. Zusätzlich werden Innovationen auch gemeinsam mit Partnern und Kunden vorangetrieben.

Innovation ist für das Management von zentraler Bedeutung. Vom Gründungsteam, das bereits an der Forschungsarbeit stark beteiligt war, bis zum Managementansatz heute – mit der Beteiligung an Forschungsprojekten, einem kreativen inter­disziplinären Team und agilen Strukturen und Prozessen – verfolgt man ein Ziel: Keine gute Idee soll verloren gehen.

Preisverleihung

Gelegenheit zum Feiern bietet die Preisverleihung am 24.06. in Frankfurt am Main. Ranga Yogeshwar, Mentor des Wettbe­werbs und Wissenschaftsjournalist, wird den TOP 100-Award persönlich an vitero übergeben. Wir freuen uns über die Auszeichnung und werden auch weiterhin daran arbeiten, mit Innovation zu überzeugen.